Let’s Party – ein garantiert bombastischer Start ins Jahr 2018!

Dezember 26, 2017

Let’s Party – ein garantiert bombastischer Start ins Jahr 2018!

Uns sträuben sich die Haare, wenn wir daran denken, Silvester in einem vollgestopften Club mit betrunkenen Fremden, kilometerlangen Schlangen vor den Toiletten, teuren Drinks und viel zu lauter Musik zu verbringen. Da bleiben wir lieber mit unseren Freunden Zuhause. Mit unseren zusammengestellten Ideen zu Mottos, Deko, Drinks und Co. bleibt deine Silvester-Homeparty bestimmt unvergessen. Viel Spass beim planen!

Mottos:
Wir finden Mottopartys haben zu Unrecht einen schlechten Ruf. Wenn man das richtige Motto vorgibt und sich alle Gäste daran halten, sind sie nämlich ein Partygarant. Du solltest darauf achten, dass du das Motto bereits in der Einladung vorgibst, damit alle deine Freunde genügend Zeit haben, das richtige Outfit zu organisieren. Die Dekofrage ist somit auch bereits geklärt – Mottogerecht übertreiben und schmücken. Unsere drei Lieblings-Themen sind:

1. Bad Taste Party
Das ist DIE Gelegenheit einmal das eine Kleidungsstück zu tragen, das in die Kategorie „Fehlkauf“ gehört. Und sind wir mal ehrlich: Jeder hat so eines in seinem Kleiderschrank. Wenn du dich jetzt zusätzlich mit grottenhässlichen Accessoires schmückst, ist dein Outfit perfekt. Dieses Motto bringt Spass-Garantie für „Freunde des schlechten Geschmacks“. Wir lieben es.

2. Come as you are / Einladungs-Outfit tragen
Zugegeben ist der Titel irgendwie noch nicht ganz ausgereift– aber die Idee ist super. Und zwar sollten alle Gäste in dem Outfit kommen, welches er oder sie anhatte, als die Einladung geöffnet wurde. Für den einen kann das gut, für den anderen weniger gut ausgehen :-)

3. Geschlechtertausch
Einmal im Körper des anderen Geschlechts stecken? Dieser Wunsch geht an Silvester mit diesem Motto in Erfüllung. Dabei geht es nicht nur um den Kleidungsstil, der angepasst wird, sondern auch um das gesamte Verhalten. Deine Gäste schlüpfen in die Rolle des anderen Geschlechts und sollen dabei kein Gender-Klischee auslassen. Fun-Faktor garantiert!

Drinks:
Unabhängig vom Motto sind gute Drinks ein Muss für deine Party. Wer nur Prosecco und eine Bowle auftischt, beeindruckt wenig. Das bedeutet aber nicht, dass du den ganzen Abend hinter der Bar Drinks mixen sollst. Mach die Bar zum Event deiner Party, indem du Zutaten bereitstellst und verschiedene Drink-Rezepte an der Bar auflegst. So kann sich jeder Gast mal als Barkeeper versuchen und eventuell sogar neue Drinks kreieren? Rezepte zu unseren Lieblings-Drinks findest du hier:


Finger-Food:
Chips- und Nusspackungen aufzureissen und in Schälchen abzufüllen ist zwar einfach, aber irgendwie befriedigt es doch weder deine Gäste noch dich als Gastgeber. Klar, du hast nicht den ganzen Tag Zeit in der Küche zu stehen und das Budget ist vielleicht auch etwas begrenzt – das ist aber kein Problem. Mit unseren Snack-Favoriten kannst du Nichts falsch machen und schonst dabei dein Portemonnaie zum Jahresbeginn.

1. Gewürznüsse
Nüsse gehören an eine gute Bar und dürfen auch bei deiner Silvesterparty nicht fehlen. Verleih ihnen den extra Kick, indem du sie geschmacklich noch etwas aufpimpst. Röste die Nussmischung in einer Pfanne ohne Fett, bis sie etwas Farbe annehmen. Füge dann 2 EL Sojasauce hinzu und lass es etwas einköcheln. Karamellisiere dann die Nüsse mit 2 EL Rohrzucker. Du kannst jetzt die Pfanne vom Herd nehmen und die Nüsse mit Cayennepfeffer bestreuen und auf einem Backpapier auskühlen lassen. Voila – das Knabbern kann losgehen.

2. Parmesan-Chips
Super easy und super lecker! Wie du in 10 Minuten diese Leckerei zaubern kannst, erfährst du in diesem Video.


3. Pizzabrot
Rolle einen Pizzateig zu einem 5mm dicken Fladen und leg ihn auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Drücke kleine Dellen mit dem Finger in den Teig und bestreiche die gesamte Fläche mit etwas Pesto. Das Pesto und den Teig kannst du bequem im Supermarkt kaufen. Zupfe nun einige Rosmarinnadeln drüber und würze das Brot mit Salz und Pfeffer, bevor du es 20 Minuten in dem auf 200 Grad vorgeheizten Ofen in der Mitte backst. Superlecker und so einfach.

4. Blätterteigstangen Last-Minute
Du brauchst nur vier Zutaten dafür und zwar Blätterteig, Salz, Eier und Parmesan. Schneide den Blätterteig in Streifen und bestreiche in mit dem verquirlten Ei. Jetzt kannst du Salz und Parmesan nach deinem Gusto drüberstreuen und die Stangen in den Ofen bei 160 Grad für 15 Minuten backen. Dieses Gebäck gelingt sogar noch, wenn die Gäste schon vor der Türe stehen.

Die Party kann also steigen! Das Yaasa Team wünscht dir und deinen Freunden „Happy New Year!“





Schreibe uns einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Mondsüchtig? Zum Thema Schlafwandeln...
Mondsüchtig? Zum Thema Schlafwandeln...

Februar 19, 2018

Schlafwandler, das sind Menschen die über Dächer dem Mond entgegen laufen... Oder?

Vollständigen Artikel anzeigen →

Schäfchenzählen mal anders
Schäfchenzählen mal anders

Februar 12, 2018

Wir berichten dir von den seltsamen Schlafgewohnheiten einiger berühmter Menschen.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Brrr! Tipps für die letzten kalten Winternächte
Brrr! Tipps für die letzten kalten Winternächte

Februar 05, 2018

Heizungsausfall oder Energiesparmodus? So wird dir während der letzten Winternächte nicht kalt!

Vollständigen Artikel anzeigen →